Seit Jahren wird auf Bundesebene um die Ausrichtung / den Auftrag der Armee diskutiert und eine Armeereform folgte auf die Andere.

Wieviel darf die Armee kosten? Was soll in Zukunft ihr Auftrag sein? Genügt eine Armee mit einem Bestand von 100’000 Personen? Über 80 Mitglieder und Gäste des Clubs Bürgerliche 100 nutzten die Gelegenheit und informierten sich aus erster Hand. Die ausführlichen Referate von Divisionär Rolf A. Siegenthaler (Stellvertreter des Chefs Kommando Operationen) und Nationalrat Werner Salzmann (Präsident Sicherheitspolitische Kommission Nationalrat) zeigten sowohl die Aktualität wie auch die Komplexität des Themas „Sicherheit“ auf – sowohl aus militärische wie auch aus politischer Sicht.

Während die Anwesenden mit einem gediegenen Nachtessen im malerischen Widenmoos-Ressort verwöhnt wurden, blieb auch Zeit für Diskussionen und Geselligkeit.

Weiter lesen