Besuch der LANDI Freiamt

14. November 2019

Rund 40 Mitglieder unseres Clubs besuchten am 14. November die LANDI Freiamt in Bünzen. Ein genossenschaftliches Unternehmen von Bauern für Bauern. Die über 600 Mitglieder umfassende Genossenschaft betreibt das AGRO-Center in Bünzen mit 3 externen LANDI-Verkaufsstellen, sowie 18 VOLG-Läden (13 davon mit Post-Agenturen) und 5 AGROLA-Tankstellen. Der Rundgang im modern eingerichteten und auf Effizienz ausgelegten AGRO-Center gab Einblick in die vielfältigen Produkte, die für die Bauern zentral eingekauft werden. Das Sortiment reicht von Futtermitteln, Dünger, Pflanzenschutzmittel und Sämereien über verschiedene Gerätschaften bis zu Dienstleistungen wie Gerätevermietung, Hauslieferdienst, Spritzbetrieb, usw.

Geschäftsleitungsmitglied (und SVP Grossrat) Daniel Urech vermochte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit seinem engagierten Referat für die LANDI zu begeistern. Besonders aufmerksam wurden danach die Ausführungen von Geschäftsleitungsmitglied Daniel Appert zum versuchsweisen Hanfanbau im Freiamt verfolgt. Der Anbau der alten Kulturpflanze Hanf zur legalen Verwendung als gesundes Nahrungsmittel ist als sinnvolle Alternative zum herkömmlichen Ackerbau gedacht. Der Hanf braucht keine Pflanzenschutzmittel und fördert die Bodenfruchtbarkeit. Ein feines Nachtessen im Löwen Boswil rundete den interessanten Abend ab. Dabei blieb der Hanf ein Thema. Der Salat mit Hanföl und Hanfnüssen kam jedenfalls gut an.

Weiter lesen